Schreiben im Schlossgarten

Schreiblustwandeln im 21. Jahrhundert:

Schloss Schönbrunn, Wien:

Donnerstag, 23. Mai 2019: 9:30 Uhr

In der ehemaligen Sommerresidenz vergangener Kaiser und Könige gehen wir auf Spurensuche unseres „schönen Brunn“. Ob Taubenhaus, Palmenhaus oder Sonnenuhrhaus: Architektonische Besonderheiten und botanische Augenweiden dienen als Anhaltspunkte für unsere eigenen Kurztexte.

Gern auch Postkarten zum Beschreiben und Verschicken mitbringen.

Schloss Eggenberg, Graz:

Samstag, 11. Mai 2019: 9:30 Uhr

Samstag, 8. Juni 2019: 9:30 Uhr

Freitag, 21. Juni 2019: 14 Uhr

Willkommen geheißen von saftigen Wiesen und eingeladen von den kräftigen Armen alter Baumbestände, die den Weg ins Innere säumen, eröffnet sich nach einigen Schritten der Blick auf das Barockschloss. Immer wieder begleitet von Schlosspfauen finden wir Inspiration in den Farben, der Pracht und Fülle des bezaubernden Schlossareals.

Elfenblumen, die uns den Weg säumen, Alba-Rosen, die ihren zart lieblichen Duft verströmen, königlicher Lorbeer: Informatives über Schloss und Gartenbereiche lässt uns einschwingen auf die Zauberhaftigkeit des Schlossparks, die auf unsere Texte überschwappen.

Kosten: je 18 Euro

Schloss Eggenberg: zusätzlicher Parkeintritt von 2 Euro.

Dauer: etwa 2 Stunden

Bitte um vorherige Anmeldung! Genauer Treffpunkt wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

Mitzubringen:

Papier oder Notizbuch, Stift/e, Freude und Neugierde! Gern auch Postkarten zum Beschreiben und Verschicken.

Keine Schreibvorkenntnisse erforderlich. Texte können, müssen aber nicht vorgelesen werden.